Über uns

 

          

Wir sind ein Herstellerunternehmen mit Sitz in Krakau und betreiben seit 1961 unsere Geschäftstätigkeit im Bereich der Herstellung von Seilumhüllungen für Autoabschleppseile und der Fertigung von Injektionspackern (Injektionspacker) für den Einsatz im Bauwesen.

 

In der Automobilbranche verfügen wir über Erfahrungen von über dreißig Jahren. Wir sind ein renommierter Sublieferant für die größten Automobilunternehmen, wie General Motors, Fiat und viele andere.

Wir haben uns seit einigen Jahren als Hersteller für die Baubranche im Bereich der Fertigung von Injektionsköpfen (Injektionspacker) auf dem polnischen, deutschen und österreichischen Markt etabliert.

 

Unser Unternehmen verfügt über das eingeführte Qualitätsmanagementsystem nach der Norm PN-EN ISO 9001, das als stabiles System zertifiziert wurde und ständig weiterentwickelt wird.


 

                                                                                                                                

                                              

 

QUALITÄTSPOLITIK

 

Unser Ziel ist es, neue Absatzmärkte im Sektor der Herstellung von Stahldrahtumhüllungen für Autoabschleppseile und Seilzüge für die Automobilbranche zu gewinnen. Zu diesem Zweck führen wir das Qualitätsmanagementsystem nach der Norm ISO/TS 16949 ein. Durch die Einhaltung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems ISO-9001 wollen wir bestehende Absatzmärkte erhalten.
 
Unsere Geschäftstätigkeiten sind darauf gerichtet, den Anforderungen unserer Kunden stets gerecht zu werden. Mit unserem Werbemotto:

EIN SICHERES UND DIE ERWARTUNGEN DER KUNDEN ERFÜLLENDES PRODUKT IST UNSER HÖCHSTES ZIEL”

bringen wir zum Ausdruck, dass wird die Änderungen und die Entwicklung des Qualitätsmanagementsystems in unserem Unternehmen nach den Wünschen und Erwartungen unserer Kunden ausrichten.

 

Diese Ziele verwirklichen wir hauptsächlich durch Folgendes:
- Einhaltung der Bestimmungen der Normen  ISO 9001 und ISO/TS 16949,
- Einstellung qualifizierter Fachkräfte, die sich ständig beruflich fortbilden
- Integration der Prozesse: Einkauf, Herstellung, Verkauf, Modernisierung des Fertigungssortiments, Unternehmensmanagement und Verbesserung der Qualitätsmanagementsysteme.

 

 

 

Vorstandsvorsitzender

Marian Maślanka